Wertstoffzentrum erweitert: Neueröffnung ab 5. August

Mehr Komfort und Sicherheit im Wertstoffzentrum beim Müllheizkraftwerk

06.08.2016

Nach gut zwei Monaten Bautätigkeit wird das Wertstoffzentrum (WSZ) beim Müllheizkraftwerk Göppingen am 5. August wieder seinen Betrieb aufnehmen. Das Areal wurde erweitert und umgestaltet. Am 4. August findet die offizielle Eröffnungsfeier durch Landrat Wolff, Betriebsleiter Hausmann und OB Till statt. 

Das Wertstoffzentrum war in die Jahre gekommen - der Platz reichte nicht mehr für die steigende Anzahl an Bürgern aus, die fleißig ihre Wertstoffe aus dem Restmüll heraussortieren. Die großzügigen Öffnungszeiten des WSZ und die breite Palette der angenommen Materialien machen die Einrichtung attraktiv, was sich in steigenden Besucherzahlen niederschlägt. Besonders in der Urlaubszeit, an Brückentagen und samstags kam das WSZ mit seinen Kapazitäten oft an seine Grenzen, auch die Parkmöglichkeiten und Wege zu den Containern waren verbesserungswürdig. 

Auf der erweiterten Fläche stehen nunmehr zusätzliche Container zur Verfügung, um Anlieferengpässe zu vermeiden. Auch die Verkehrsführung wurde verbessert: Ein- und Ausfahrt sind getrennt, weitere Halteflächen wurden geschaffen und führen direkt zu den Wertstoffsammelbehältern. Damit ist für die Anlieferer auch mehr Sicherheit beim Verlassen des Fahrzeugs gewährleistet. Selbst die Entsorgungsfirmen, die volle Container abholen, profitieren vom Neubau, da sie nun leichter rangieren können.

Mit der Erneuerung des Wertstoffzentrums möchte der Abfallwirtschaftsbetrieb die Landkreisbürger dabei unterstützen, Wertstoffe noch besser zu trennen und damit zur Ressourcenschonung beizutragen. Ab dem 5. August 2016 kann wieder zu den üblichen Öffnungszeiten angeliefert werden: Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr, Samstag von 8 bis 13 Uhr.

zurück

http://www.awb-gp.de/