Bioabfallsammlung beginnt am 1. Juli

Informationen über Abfuhrtage ab sofort an jeder Mülltonne

08.06.2015

Ab 1. Juli wird im Landkreis Göppingen Bioabfall aus der Küche getrennt erfasst, um daraus in einer Vergärungsanlage Strom oder Wärme zu gewinnen. Gesammelt wird im Biobeutel, Abfuhr ist jede Woche. In den letzten Monaten wurde die Landkreisbevölkerung über verschiedene Medien mit Informationen versorgt: NWZ und Mitteilungsblätter der Gemeinden, Internetauftritt und Kundenzeitung "AWB im Blick".  Auch zum Starterset gehört ein Faltblatt mit Erläuterungen zur Bioabfalltrennung in drei Sprachen. 

Um nochmals die Aufmerksamkeit auf den Beginn des neuen Sammelsystems zu lenken und nun auch die Abfuhrtage bekannt zu machen, hängt ab sofort bis zum 19. Juni an jeder zur Abfuhr bereitgestellten Restmülltonne ein Informationsblatt. Neben einer Liste "Was darf in den Biobeutel?", Telefonnummer und Mailadresse für Fragen sowie Hinweis zu den Beuteln sind darin die Abfuhrtage aufgelistet. Jede Gemeinde hat "Ihren" Abfuhrtag, der für alle Ortsteile, Bezirke und Straßen gilt. Die Terminverschiebungen an Weihnachten sind mit genauer Datumsangabe aufgeführt. 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die "Bio"-Homepage des Abfallwirtschaftsbetriebs www.bioabfall-gp.de oder rufen Sie die Hotline 07161 202-7766 an. Die Liste der Verkaufsstellen wird demnächst in einer neuen Auflage der Kundenzeitung "AWB im Blick" veröffentlicht.

zurück

http://www.awb-gp.de/