Umfrage zu neuen Restmülltonnen: Rückmeldefrist verlängert

Rückmeldungen bis 25. April 2021 möglich

22.03.2021

Anfang März 2021 hat der AWB an alle Haushalte und Arbeitsstätten mit eigenen Mülltonnen ein Umfrageschreiben verschickt, in dem die künftige Tonnengröße erfragt wird. Alle Adressaten bekamen in dem Schreiben die jeweils nächst kleinere Tonne vorgeschlagen. Nur wer eine Änderung zur vorgeschlagenen Tonnengröße wünscht, muss dies dem AWB entweder online über www.myawb.de oder mit dem beigefügten Antwortschreiben mitteilen. Auf vielfachen Wunsch wurde jetzt die Frist für Rückmeldungen bis zum 25. April 2021 verlängert.

In Großwohnanlagen haben nicht die einzelnen Haushalte die Umfrage-Unterlagen zur gewünschten Tonnengröße erhalten, sondern die Hausverwaltungen.

zurück

https://www.awb-gp.de/