Im Rahmen des im Sommer 2017 angestoßenen Bürgerinformationsprozesses konnten interessierte Bürgerinnen und Bürger, aber auch Städte und Gemeinden im Landkreis dem AWB Stellungnahmen oder Fragen schicken. Seit August 2017 wurden über 130 Fragen eingereicht, die eine Vielzahl unterschiedlicher Themen berühren. Diese wurden in den letzten Monaten unter Einbindung der unterschiedlichen Gutachter, Fachbehörden und Spezialisten der Betreiberfirma beantwortet.

Die Fragen mit den entsprechenden Antworten sind in anonymisierter Form nach den jeweiligen Themen sortiert.

https://www.awb-gp.de/