Bioabfall

Getrennte Erfassung der Bioabfälle

Das seit dem 1. Juni 2012 bundesweit geltende Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) schreibt die getrennte Sammlung von Bioabfall zwingend vor. In den Bioabfällen steckt nutzbare Energie, deshalb macht die getrennte Erfassung mit dem Ziel der hochwertigen Verwertung Sinn.

Verwertung der Bioabfälle

Aus den Bioabfällen des Landkreises Göppingen wird Energie. In einer modernen Vergärungsanlage entsteht aus dem Bioabfall Biogas, das zur Erzeugung von Strom bzw. Wärme genutzt wird. Damit unterstützt der Landkreis Göppingen die Energiewende in Deutschland und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz!

Sammelsystem

Für die getrennte Erfassung der Bioabfälle wird im Landkreis Göppingen der Biobeutel eingesetzt. Es handelt sich um einen Kunststoffbeutel mit einem Volumen von 15 Litern. Der Biobeutel ist keine Neuerfindung des Landkreises Göppingen. Der benachbarte Ostalbkreis hat in den vergangenen 20 Jahren gute Erfahrungen mit dem Biobeutel als Sammelsystem gemacht.
Bei der Sammlung werden ausschließlich die blauen Biobeutel mit dem AWB-Logo mitgenommen.

Vorsortiergefäße

Die Vorsortiergefäße eignen sich sehr gut zur separaten Sammlung der Bioabfälle in der Küche. Sie haben einen aufklappbaren Deckel und ein Fassungsvermögen von 15 Litern. So passt der Biobeutel perfekt in den Behälter und lässt sich ganz einfach an den seitlichen Griffen einhängen. Die Vorsortiergefäße sind kostenlos in den Wertstoffzentren, auf allen Grüngutplätzen des Landkreises und beim AWB erhältlich.

  

Abfuhr der Biobeutel

Die Biobeutel werden wöchentlich abgefahren. Der verknotete Biobeutel muss am Abfuhrtag bis spätestens 6 Uhr am Straßenrand stehen, zum Schutz vor Tieren können beliebige, am besten verschließbare, Gefäße verwendet werden. Zur Kennzeichnung gibt es kostenlose Aufkleber beim Abfallwirtschaftsbetrieb.
Abfuhrtermine siehe hier.

"Kostenloser" Biobeutel

Seit dem Jahr 2021 erhalten alle Haushalte und Arbeitsstätten mit ihrem jährlichen Abfallgebührenbescheid einen Gutschein über 60 Biobeutel mit einem Volumen von 15 Litern. Damit lässt sich der Jahresbedarf für eine wöchentliche Bereitstellung von Küchenabfällen abdecken. Die Gutscheine können bei bestimmten Ausgabestellen eingelöst werden. Wer darüber hinaus weitere Biobeutel benötigt, kann diese beim AWB oder bei den Wertstoffzentren in Göppingen und Geislingen kaufen.

https://www.awb-gp.de/